1. Discover Lexus
  2. Concept cars
  3. LF-SA

ULTRA-KOMPAKTES KONZEPTFAHRZEU

DAS LF-SA CONCEPT

Wir forderten unser europäisches Designstudio dazu heraus, ein Konzeptfahrzeug für einen Ultrakompakt-2+2-Stadtwagen zu erstellen. Das Ergebnis ist das fahrerzentrierte Konzeptfahrzeug, das sowohl die Atmosphäre des Wochenend-Abenteuers als auch das tägliche Fahren in der Stadt verkörpert – SA steht für Small Adventurer (kleiner Abenteurer).

Das LF-SA-Konzeptfahrzeug stellt eine wagemutige Interpretation der markeneigenen Designphilosophie der L-Finesse dar, ohne jemals den Blick auf den reinen Fahrspaß zu verlieren.

Das Konzeptfahrzeug LF-SA erforscht eine Zukunft, in der Lexus-Fahrer weiterhin den „Luxus“ des eigenen Fahrens und gleichzeitig Bord-Konnektivität, Infotainment und Sicherheit der ultimativen Art genießen können.

KÜHN, KOMPAKT UND STILVOLL

Trotz des robusten, wohlgeformten und selbstsicheren Stylings haben die Lexus-Designer den LF-SA unverschämt kompakt gemacht, um ihm Manövrierfähigkeit und Agilität zu geben, die für jedes echte Stadtauto unverzichtbar sind.

FORTSCHRITTLICHES DESIGN

Der Kontrast zwischen konkavem und konvexen Karosserieflächen wird durch kraftvolle Unterhöhlungen über den Radkästen hervorgehoben. So erhält das Design einzigartige Proportionen und ein starkes Gefühl von Dynamik und Vorwärtsbewegung.

ABENTEUERLICHE FARBEN

Der Abenteuergeist zeigt sich auch im Farbschema des Konzeptfahrzeugs. Die Außenlackierung in Stellar Silver verweist auf die Erforschung des Weltalls, während der Innenraum vom faszinierenden Schauspiel einer Sonnenfinsternis inspiriert ist.

STEIGEN SIE EIN IN DEN LF-SA

Trotz seiner kompakten Abmessungen beeindruckt der LF-SA mit seinem überraschend geräumigen Innenraum. Man hat ein leichtes und luftiges Gefühl, was noch betont wird durch das fließende Armaturenbrett und die einzigartige Bewegung des Lenkrads und der Fußpedale.

FAHRERZENTRIERTES DESIGN

Als typisches City-Fahrzeug wird der LF-SA hauptsächlich von nur einer Person genutzt, daher liegt die Priorität bei der Gestaltung der 2+2-Kabine eindeutig beim Fahrer. Der Fahrersitz ist fest angebracht, während Lenkrad und Pedale verstellbar sind, so dass das Fahrzeug zum Fahrer gebracht wird.

RAUM ZUM ERKUNDEN

Der Beifahrersitz kann verschoben werden, um Zugang zu den Fondsitzen zu erhalten. Das Innendesign nutzt Raum, Materialien und Volumen, um zwei klar unterscheidbare, überlappende elliptische Bereiche in der Kabine zu erzeugen.

NAHTLOS UND INTUITIV

Das Infotainment-System im umwerfenden LF-SA enthält eine Anzeige im Hologramm-Stil, die nahtlos in das kristallklare Armaturenbrett integriert ist, zusammen mit einem Weitwinkel-Head-Up-Display und einem Touchpad in der Mittelkonsole.