servie at home

SERVICE AT HOME

Mit unserem Programm Service at Home haben Sie als Lexus Besitzer innerhalb des Programmes „Lexus Premium Service“ die Möglichkeit, Ihr Lexus Fahrzeug ganz einfach und bequem zum Service anzumelden.

test at home

TEST AT HOME

Testen Sie Ihren ausgewählten Lexus ganz einfach bei Ihnen zu Hause. Inklusive fachmännischer Beratung durch einen Lexus Partner aus Ihrer Region.

concept cars

KONZEPTFAHRZEUGE

Die Lexus-Konzeptfahrzeuge bieten faszinierende Aussichten auf unsere künftige Design-Ausrichtung.

main menu lexus brand

DESIGN
INNOVATION

Dieses Kapitel stellt einige unserer faszinierendsten Designkonzepte und Paradeprodukte vor.

hybrid cars

HYBRIDFAHRZEUGE

Es gibt viele Arten von Hybridfahrzeugen und alle haben eines gemeinsam.

lexus service

LEXUS
SERVICEANGEBOT

Finden Sie Ihre nächstgelegenen Lexus Center oder Service-Partner mit einfacher Eingabe.

used cars

GEBRAUCHT-
FAHRZEUGE

Das anerkannte Gebrauchtfahrzeug-Programm der Lexus-Händler im gesamten Land.

INTENSIVE RENNSPORT-SAISON

2017 verstärkt Lexus mit dem RC F GT3 seinen Fokus auf den Motorsport, mit dem Ziel, das sportliche Image der Marke beim wachsenden Rennsportpublikum weltweit zu stärken. Der neue Sportwagen ist vom Motorsport-Dachverband FIA jetzt zugelassen worden und wird an Meisterschaften in den USA und Japan sowie an ausgewählten Rennen in Europa teilnehmen.

In den USA unterstützt Lexus das Team 3GT Racing mit zwei Fahrzeugen des RC F GT3, die in der GTD-Klasse der IMSA WeatherTech SportsCar Championship Series um den Titel fahren.

In Japan sind zwei Fahrzeuge in der GT300-Klasse der Super GT Series mit dem LM corsa Team am Start.

In Europa setzen Farnbacher und Emil Frey Racing ihre Entwicklungsarbeit fort. Die beiden Teams haben letztes Jahr mit Prototypen des RC F GT3 an den VLN-Langstreckenmeisterschaften teilgenommen und haben sich zum Ziel gesetzt, an GT3-Rennen auf noch höherem Niveau konkurrieren zu können. Sie nehmen in diesem Jahr an verschiedenen Rennen in Europa teil, unter anderem an ausgewählten Events der International GT Open.

Letztes Jahr gewann Lexus als erster asiatischer Hersteller ein Rennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft. Auf der Nürburgring-Nordschleife erlangte am 8. Oktober ein Prototyp des RC F GT3 den Sieg des VLN9-Rennens.

Lexus erzielte letztes Jahr auch hervorragende Resultate mit dem RC F GT500, ein weiterer Rennwagen aus der RC F Reihe. Der RC F GT500 2016 dominierte die Super GT Series in Japan. Das Team SARD mit den Fahrern Heikki Kovalainen und Kohei Hirate gewann den Mannschafts- und den Fahrermeistertitel in der GT500-Klasse.

TECHNISCHE DATEN

2017 RC F GT3 TECHNISCHE DATEN

Modell LEXUS RC F GT3
Motor 5.4 l V8
Leistung 373+ kW (500+ PS)
Drehmoment nicht kommuniziert
Getriebe sequentielles 6-Gang-Renn-Getriebe
Räder 13x18 ft, 13x18 rr – Centre-Lock
Bremsen Stahl-Bremsscheiben
Radstand 2730 mm
Länge 4845 mm
Breite 2030 mm
Höhe 1270 mm
Leergewicht 1300 kg