concept cars

KONZEPTFAHRZEUGE

Die Lexus-Konzeptfahrzeuge bieten faszinierende Aussichten auf unsere künftige Design-Ausrichtung.

main menu lexus brand

DESIGN
INNOVATION

Dieses Kapitel stellt einige unserer faszinierendsten Designkonzepte und Paradeprodukte vor.

hybrid cars

HYBRIDFAHRZEUGE

Es gibt viele Arten von Hybridfahrzeugen und alle haben eines gemeinsam.

lexus service

LEXUS
SERVICEANGEBOT

Finden Sie Ihre nächstgelegenen Lexus Center oder Service-Partner mit einfacher Eingabe.

used cars

GEBRAUCHT-
FAHRZEUGE

Das anerkannte Gebrauchtfahrzeug-Programm der Lexus-Händler im gesamten Land.

NEWS UND EVENTS

ZURÜCK ZU ARTIKELN

LEXUS ERWEITERT DIE GS BAUREIHE

GS Baureihe

  • Neuer GS 200t mit 2,0 Liter Turbomotor
  • Überarbeitete Frontpartie mit serienmässigen Bi-LED Scheinwerfern
  • Neues Lexus Safety System +
  • Aufgewertete Multimedia Technologie

Lexus baut die GS Baureihe mit dem neuen GS 200t aus und überarbeitet das Design aller Modelle. Alle GS Modelle bestechen durch beeindruckende Agilität und sportliches Handling ebenso wie durch hohen Fahrkomfort auf langen Strecken. Damit ist jeder GS eine hervorragende Wahl sowohl für engagierte Fahrer als auch für die Liebhaber von Luxus, unabhängig davon, ob sie den neuen GS 200t, den GS 300h oder den GS 450h fahren.

An der Fahrzeugfront kommt eine neue Interpretation des Diabolo-Kühlergrills mit matt verchromter Umrandung zum Einsatz, der serienmässig von neuen Bi-LED Scheinwerfern flankiert wird.

Ein neuer vorderer Stossfänger und neue Schweller schärfen das coupéhafte Profil des GS. Am überarbeiteten Heck kommen neue Leuchteinheiten zum Einsatz, und er rollt auf neu designten 18 und 19 Zoll Rädern.

Im Innenraum glänzt im Zentrum der Armaturentafel eine mit LED Zeigern ausgestattete Analoguhr, die in einem aus dem Vollen gefrästen Aluminiumblock untergebracht ist. Sie verfügt über eine GPS basierte Zeitzonen-Funktionalität.

Leistung und Effizienz

Der GS 200t mit 2,0 Liter Vierzylinder-Turbomotor und Achtstufen-Automatikgetriebe komplettiert als drittes Modell die GS Baureihe. Der leistungsstarke und effiziente Turbomotor leistet 245 PS und liefert ein Drehmoment von 350 Nm. Er wird voraussichtlich 7,9 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer verbrauchen.

Flaggschiff der Baureihe ist der High-Performance Vollhybrid GS 450h. Sein Lexus Hybrid Drive kombiniert einen 3,5 Liter V6 Atkinson Motor mit einem permanent erregten, flüssigkeitsgekühlten Elektromotor zu einer Systemleistung von 345 PS. Die Kraft wird über ein stufenloses Planetengetriebe übertragen. Überraschend ist seine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,9 Sekunden bei einem Durchschnittsverbrauch von 5,9 Litern auf 100 Kilometer.

Das zweite Hybridmodell der Baureihe ist die Sportlimousine GS 300h. Ihr effizienter 2,5 Liter Reihenvierzylinder-Motor verbraucht nur 4,7 Liter auf 100 Kilometer.

Beide Hybride sind in ganz Europa erhältlich, der GS 200t wird in ausgewählten europäischen Ländern, so auch in der Schweiz, auf den Markt kommen.

Mehr Grip und mehr Fahrspass

Für maximalen Fahrspass bei allen GS Modellen sorgen die F SPORT Varianten. Sie sind mit einem für die Rennstrecke konzipierten Fahrwerk ausgestattet und rollen auf unterschiedlich breiten Reifen an Vorder- und Hinterachse. Exterieur und Interieur weisen exklusive Designmerkmale auf. Zudem verfügen die F SPORT Varianten über ein adaptives variables Fahrwerk, das den Fahrkomfort und gleichzeitig die Stabilität erhöht.

Neues Lexus Safety System +

Die GS Baureihe für 2016 unterstreicht das Bekenntnis von Lexus zu überragender Sicherheitstechnologie. Die Grundlage für den Insassenschutz bilden die Karosseriestruktur sowie zehn serienmässige Airbags, während zahlreiche Assistenzsysteme dem Fahrer dabei helfen, Gefahren zu vermeiden. Das neue und optionale Sicherheitssystem Lexus Safety System + umfasst ein Pre-Crash System (PCS) mit Fussgängererkennung, einen Spurhalte-Assistenten (LKA), den Fernlicht-Assistenten (AHB) und die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage. Sie arbeitet in einem breiten Geschwindigkeitsbereich, erfasst die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs und passt die eigene Geschwindigkeit so an, dass ein voreingestellter Sicherheitsabstand erhalten bleibt. Das System beschleunigt und verzögert automatisch sehr sanft, sobald ein anderes Fahrzeug auf die eigene Fahrspur wechselt oder diese verlässt.

Mittels eines Mikrowellen-Radars und einer Frontkamera erkennt PCS andere Fahrzeuge und in bestimmten Situationen auch Fussgänger. Es warnt den Fahrer vor einer möglichen Kollision und kann bei Bedarf selbsttätig eine Bremsung einleiten.

Der Spurhalte-Assistent (LKA) erfasst mit einer Kamera Fahrspurmarkierungen und warnt den Fahrer akustisch und optisch sowie über Vibrationen im Lenkrad, falls er ein unbeabsichtigtes Verlassen der Fahrspur erkennt. Zudem ist das System in der Lage, den Fahrer beim Zurücklenken in die Mitte der Fahrspur zu unterstützen. Der Fernlichtassistent kombiniert Sicherheits- und Komfortaspekte. Um ein Blenden anderer Fahrer zu vermeiden, deckt er automatisch Teilbereiche des Lichts ab.

Moderne Multimedia-Technologie

Bereits 2015 wurden die GS Modelle mit neuer Multimedia-Technologie ausgerüstet. Nun ist in Verbindung mit einem Navigationssystem auch ein 12,3 Zoll Vollbildschirm erhältlich. Zu den weiteren Optimierungen zählen eine verbesserte Spracherkennung und neue Grafiken. Der Bildschirm lässt sich in zwei Bereiche teilen, um Funktionen wie Navigation, Audiosystem und Klimaautomatik gleichzeitig darzustellen.

Neue seitliche „Enter“ Tasten am Remote Touch Bedienelement sowie ein Shortcut-Menü seitlich des Bildschirms erleichtern die Bedienung von Klima-, Audio-, Telefon-, Navigations- und sonstigen Funktionen.

Neu bei der GS Baureihe:

  • Neuer GS 200t mit 245PS, 2,0 Liter Vierzylinder Turbomotor und Achtstufen-Automatikgetriebe.
  • Überarbeitete Front mit markanterem Lexus Diabolo-Kühlergrill und serienmässigen Bi-LED Scheinwerfern, überarbeitete Heckleuchten und neuer Heckstoßfänger.
  • Lexus Safety System + umfasst ein Pre-Crash System (PCS) mit Fussgängererkennung, einen Spurhalte-Assistenten (LKA), den Fernlicht-Assistenten (AHB) und die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage.
  • Ein grosses 4,2 Zoll Multiinformations-Display rückt wichtige Fahrzeugdaten unmittelbar ins Blickfeld des Fahrers.
  • Überarbeitete Multimedia-Technologie: seitliche „Enter“ Tasten am Remote Touch Bedienelement und zentraler 12,3 Zoll Bildschirm bei Fahrzeugen mit Navigationssystem.
  • Neue Exterieur- und Interieurfarben, neue Räder sowie neue Stylings mit Holz und Aluminium im Innenraum.
  • Analoguhr mit GPS basierter Zeitzonen-Funktionalität.

Motor/Getriebe/Antriebsstrang/Performance

  • GS 200t: 245PS, 2,0 Liter Vierzylinder Turbomotor mit intelligenter Ventilsteuerung VVT-i.
  • GS 450h: Der Lexus Hybrid Drive kombiniert einen 3,5 Liter V6 Atkinson Benzinmotor und einen permanent erregten, flüssigkeitsgekühlten Elektromotor zu einer Systemleistung von 345 PS.
  • GS 300h: Der Lexus Hybrid Drive erzielt mit einem 2,5 Liter Atkinson Benzinmotor und einem permanent erregten, flüssigkeitsgekühlten Elektromotor einen Verbrauch von nur 4,7 Litern auf 100 Kilometer.
  • GS 200t: sequentielles Achtstufen-Automatikgetriebe und Schaltwippen am Lenkrad.
  • GS 450h und GS 300h: elektronisch gesteuertes stufenloses Planetengetriebe mit zweistufiger Untersetzung, Snow Modus und Schaltwippen.

Fahrwerk/Karosserie/Radaufhängung/Reifen/Bremsen

  • Leichtmetall-Lenker an Front und Heck reduzieren die ungefederten Massen, erhöhen die Agilität, dämpfen ein Schlingern und optimieren den Fahrkomfort sowie die Lenkpräzision.
  • Innenbelüftete Scheibenbremsen mit Vierkolben-Leichtmetallbremssätteln vorn und elektronischer Steuerung optimieren das Bremsgefühl und die Verzögerung.
  • Serienmässig 17 Zoll Neunspeichen-Leichtmetallräder mit Reifen der Dimension 235/50 R17 für den GS 200t und optional 18 oder 19 Zoll Leichtmetallrädern mit Reifen in den Grössen 235/45 R18 oder 235/45 R19.
  • GS F SPORT exklusiv ausgerüstet mit 19 Zoll Leichtmetallrädern und Sommerreifen der Dimension 235/40 R19 an der Vorder- und 265/35 R19 an der Hinterachse.
  • Das serienmässige Fahrdynamik-Management VDIM integriert die aktiven Sicherheitssysteme ABS, Bremsassistent BA, Fahrzeugstabilitätsprogramm VSC sowie Traktionskontrolle TRAC. Sie wirkt einem Stabilitätsverlust entgegen, erhöht das fahrdynamische Potenzial des Fahrzeugs und wirkt wie ein Differenzial mit begrenztem Schlupf.

Sicherheitsfeatures

  • Serienmässig ist der GS mit zehn Airbags ausgestattet inklusive Knieairbags für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags und Kopfairbags.
  • Frontsitze mit Schleudertrauma-Schutzsystem reduzieren das Verletzungsrisiko bei einem Heckaufprall.
  • Der optionale Totwinkel-Assistent BSM erkennt Fahrzeuge im toten Winkel, und der Rückraum-Assistent RCTA warnt den Fahrer beim Ausparken vor nahendem Verkehr.

Audiosystem

Das optionale Mark Levinson Surround Sound System mit 17 Lautsprechern erzeugt mit zehn Kanälen eine 7.1-Sound-Architektur. Der digitale Class D Verstärker leistet 835 Watt im Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hertz bei einem Klirrfaktor von nur 0,01 Prozent. Die Clari-Fi Technologie reproduziert die Klangqualität komprimierter Audiodateien.